Willkommen

Der Förderverein Bibliothek Altlandsberg e.V. lädt ein zum Autorenabend mit

Wladimir Kaminer

 

„Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß“


Samstag, 23. September 2017, 19 Uhr in der Schlosskirche Altlandsberg

Was Sie schon immer über Kaminers
Frau Olga wissen wollten, erfahren Sie an diesem Abend aus seinem Munde.

Wer versteht schon die Frauen? Für Männer sind sie unergründlich. Und doch ist ein Mann zumindest einer Frau auf die Spur gekommen. Seiner eigenen. Für Wladimir Kaminer ist Olga ein offenes Buch. Oder doch nicht? Er weiß zwar, dass sie gern strickt. Aber wann und warum aus einer Socke erst eine Jacke und dann ein Teppich wird? Ein Rätsel. Weshalb Schuhe gegen Erkältungen helfen und eine Handtasche gegen Winterdepressionen?

Dass ihr Garten das reinste Paradies ist, liegt an Olgas grünem Daumen.

Warum sie aber so viele Pflanzen sammelt, dass sie halb Brandenburg damit verschönern könnte – mit bloßem Verstand nicht zu erklären. Es bleiben also Fragen. Aber vielleicht muss man Frauen auch gar nicht verstehen. Es reicht völlig, wenn man sie liebt ...

 Einlass 18:30 Uhr

Tickets: Diese Veranstaltung ist leider ausverkauft


****************************************************************************

 

Der Förderverein Bibliothek Altlandsberg e.V.lädt ein zum literarisch-musikalischen Abend

 

   Christine Brückner

 

„Mein Herr Käthe ODER Luthers bessere Hälfte“

 

 Samstag, 04.11.2017, 19.00 Uhr, Otto-von-Schwerin-Saal im Gutshaus Altlandsberg

In den „Tischreden der Katharina Luther“ entblättert die Autorin Christine
Brückner das Kaleidoskop von Klugheit,Witz und Charme von Katharina Luther.
Marina Erdmann und Rolf Römer spannen mit vitalem Schauspiel und faszinierenden
Klängen von Saxophon und Bassklarinette einen unterhaltsamen und sinnlich erfahrbaren Bogen vom Mittelalter in unsere Zeit hinüber.

Einlass 18:30 Uhr

Tickets in der Stadtinformation Altlandsberg, Krummenseestraße 3,
info@schlossgut-altlandsberg.eu, Tel. 033438 151150 und in der
Bibliothek Altlandsberg, Krummenseestraße 1, Tel. 033438 166630.
Kartenpreis im Vorverkauf: 8,50 €, an der Abendkasse: 10,50 €

 Bilder in diesem Artikel © Marina Erdmann